This store requires javascript to be enabled for some features to work correctly.

KENNENLERNANGEBOT - ERHALTE 15% RABATT AUF DIE RASIERHOBEL MIT DEM CODE LAUNCH15

In 3 Schritten zu mehr Selbstbewusstsein

In 3 Schritten zu mehr Selbstbewusstsein

So gut wie jeder von uns hatte bereits Zweifel an sich selbst. Doch diese Zweifel kann man bekämpfen. Wir zeigen euch, wie Ihr in 3 einfachen Schritten mehr Selbstbewusstsein bekommt. Setzt Euch dabei nicht unter Druck. Ein starkes Selbstbewusstsein kommt nicht über Nacht. Es braucht viel Zeit, ähnlich wie eine unreine Haut, die sich regenerieren muss.

 

1. Schreibe auf was dir an dir selbst gefällt

Es klingt zu einfach um wahr zu sein, aber manchmal hilft es einem, sich vor Augen zu führen, was man an sich selbst mag und es aufzuschreiben. Das können nicht nur optische Merkmale sein. Auch deine Charaktereigenschaften zählen. Mache dir bewusst, was dich ausmacht und was deine Stärken sind. Denk immer daran: Es bringt niemandem etwas, perfekt auszusehen, wenn das innere nicht stimmt.

Unser Tipp: Falls es dir selbst noch schwerfällt deine positiven Eigenschaften zu erkennen, dann frag Personen aus deinem engen Umfeld, was sie besonders an dir mögen. Manchmal erkennen sie Dinge, die du selbst nie gesehen oder wertgeschätzt hättest.

 

2. Halte fest, was du bis jetzt erreicht hast und manifestiere, was du noch erreichen möchtest.

Im Laufe der Zeit verliert man häufig den Überblick darüber, was man bereits in seinem Leben erreicht hat und was man noch erreichen möchte. Egal ob Abitur, Ausbildung oder Studium, Hausbau, Hochzeit oder die Geburt eines Kindes. All das sind Meilensteine, bei denen wir auf uns selbst stolz sein können. Mache dir bewusst, welches Potenzial du hast, um dein Selbstbewusstsein zu stäken.

Das kann dir helfen, um dein Potenzial zu erkennen:

  • Zeichne einen Zeitstrahl und setze fest, was du bis jetzt erreicht hast. Auch kleine Dinge wie neue Freundschaften oder etwas Erspartes können aufgezählt werden. Das hilft dir dabei zu erkennen, was du aus eigener Kraft schaffen konntest.
  • Manifestiere nun, was du noch erreichen möchtest. Setze dir kleine realistische Ziele, die du nach und nach erreichen und abhacken kannst. Erkenne dein Potenzial.
  • Nach jedem erreichten Ziel kannst du dich mit etwas Kleinem belohnen. Zum Beispiel mit deinen liebsten Pflegeprodukten.

 

3. Sei freundlich zu dir selbst - Selfcare kann wunder bewirken.

Wir kennen es alle. Egal ob Studentinnen, die im Uni-Stress stecken, junge Mütter, die sich um Arbeit, Kind und Haushalt kümmern, oder ältere Damen, die für ihren Mann von Arzt-zu-Arzt hüpfen. Manchmal vernachlässigt man sich einfach selbst. Der ganze Stress im Alltag führt zu schlechtem Ess-Verhalten und Unreinheiten. Man fühlt sich in seiner eigenen Haut nicht mehr wohl, und das Selbstbewusstsein sinkt.

Genau dann ist es wichtig, einen Punkt zu setzen und sich eine Auszeit zu nehmen. Lange Wellnesstage sind oft nicht drin, aber für Skincare hat jeder etwas Zeit. Mit unseren natürlichen Hautpflegeprodukten kannst du dir ein paar Minuten am Tag für dich selbst nehmen. Die natürlichen Inhaltsstoffe beruhigen deine Haut, helfen bei Unreinheiten und verleihen deinem Gesicht trotz Stress, einen frischen Glow. Dein Selbstbewusstsein stärkt sich nicht nur durch das lebendige Hautbild. Es festigt sich insbesondere durch die bewusste Auszeit, die du dir nur für dich nimmst. So lernst du deinen Selbstwert neu kennen und kannst es stärken. Dennoch ist eine strahlende und gesunde Haut auch ein optischer Vorteil, der dein Bewusstsein stärken kann. Wichtig ist, dass du deine Skincare für dich und nicht für andere durchführst, denn nur du musst dich in deiner Haut wohlfühlen.

Merke: Selfcare steigert dein Selbstwertgefühl und das Selbstbewusstsein kann wachsen <3